Historisches Zentrum Mexiko-Stadt

Plaza del Zócalo

Der Hauptplatz von Mexiko auch als El Zócalo oder Plaza de la Constitución genannt- fasst ein 46.800 m2 großes Gebiet um. Der Platz liegt im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt und wurde von den Spaniern während der Eroberungszeit auf dem religiösen und politischen Zentrum Tenochtitlans (heute Mexiko- Stadt) gebaut. In El Zócalo finden wichtige Festveranstaltungen wie z.B. der traditionelle Totentag (día de los muertos) oder die Gedächtnisfeier des Anfangs des Freiheitskriegs (grito de dolores) statt.

FILM

Überreste des Templo Mayor und Museum

Der Templo Mayor war einer der wichtigsten Tempeln Tenochtitlans (heute Mexiko-Stadt). Vor der Ankunft der spanischen Eroberer war der Templo Mayor religiöses, politisches und ökonomisches Zentrum der Azteken. Damals besaß der Tempel eine Höhe von 60 Metern und wurde mehrmals vergrößert. Seine Überreste befinden sich im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt neben der aktuellen Catedral Metropolitana. Sie wurden in den 70er Jahren im Laufe der Bauarbeiten der mexikanischen U-Bahn entdeckt. 1987 wurde das Museum des Templo Mayor eröffnet, wo heute c.a. 7,000 im Tempel gefundene archäologische Objekte ausgestellt werden.

FILM